Showcar Hippie Caviar Hotel

Dachterrasse, abnehmbares Aussenbett, Lieferung per Drohne, 5-Sterne-Komfort und vieles mehr.
Das neue elektrische Renault Showcar ist die Neuerfindung des Wohnmobils.

 

Showcar Hippie Caviar Hotel: die Kombination aus einem einfachen Ausflug und dem Erlebnis eines 5-Sterne-Hotels

Showcar Hippie Caviar Hotel

Der VIP-Camper mit massgeschneidertem Service

Alt Image C29

Premium-Camper mit Design im Hippie-Chic

Der Hippie Caviar Hotel hat eine kraftvollere und expressivere Front im neuen Design des neuen Renault Trafic. Der Wohnbereich ist im weissen Beton-Look gehalten, die Fahrerkabine in einem „Almond Flakes“ (Mandelflocken) genannten glitzernden Seegrün. Das Armaturenbrett mit Flechtwerk-Effekt wird durch eine Lederverzierung veredelt. Der Innenraum ist an 5-Sterne-Hotels inspiriert und fügt sich in die umgebende Natur ein. Das schlanke Design ist reich an natürlichen Materialien wie exotischen Hölzern, natürlichem Leinen und Wollfasern.

Alt Image C29

Ein luxuriöser Raum zum Herumreisen

Der Hippie Caviar Hotel hat eine Sitzbank, die sich in ein sehr komfortables Bett (145 x 195 cm) umwandeln lässt. In der „Entspannungsposition“ blickt man von der Bank aus über die Heckklappe nach aussen. Die Vorhänge lassen sich rundherum zuziehen und schützen Sie vor schlechtem Wetter und neugierigen Blicken. In der „Gemütlichkeitsposition“ liegen Bank und Ecksitz gegenüber und schaffen eine gesellige Atmosphäre im Innenraum. Die Dachterrasse ist über eine einziehbare Leiter erreichbar. Auch auf dem Dach gibt es einen Sitzbereich mit Kaffeetisch und zwei abnehmbaren Rückenlehnen.

Alt Image C29

Konzipiert für ein Premium-Erlebnis

Der Hippie Caviar Hotel bietet ein einzigartiges Luxuserlebnis und einen Service wie im 5-Sterne-Hotel: Bereitstellung eines Logistik-Containers (Dusche, Waschbecken, elektrische Ladestation etc.) an einem vom Kunden ausgewählten Ort. Online buchbarer Concierge-Service mit Drohnen-Lieferung direkt auf das Fahrzeugdach oder die in „Entspannungsposition“ gestellte Sitzbank.

Die legendäre Estafette

Renault Estafette

Über 60 Jahre Erfolg

Die Estafette war ihrer Zeit voraus. Sie war vor allem bei den Surfern der ersten Stunde beliebt - eine damals noch selten Spezies. Auch Familien mit Hang zu Natur und Abenteuer liebten diesen Camper. Die Sitzbänke liessen sich zu Schlafkojen umbauen. Mit einer kleinen Küche, einem Herd mit zwei Flammen, Kühlschrank und Klapptisch war sie gut ausgestattet. Man konnte sie seit den 60er Jahren auf den Strassen Frankreichs und ganz Europas auf dem Weg von einem Spot zum anderen sehen.

Mit ihrem flachen Boden, der Einzelradaufhängung, dem sehr engen Wendekreis, der hochmodernen Kabine und der Schiebetür schlug die Estafette wie eine Bombe in die Welt der Vans ein. Dafür sorgten auch die leuchtenden Farben: orange, gelb und blau. Vielseitigkeit und Fahrkomfort entfachten Begeisterungsstürme.

Im Rahmen einer Zusammenarbeit mit Sabem (Société Anonyme Bois Et Matériaux) entstand dann in den 60er Jahren die Camper-Version. Das ultratrendige Fahrzeug hat seitdem ein kleines Revival erlebt. Mit dem wunderbaren Retro-Style gewann es viele Fans!

 

Vom Konzept zur Realität

Trafic SpaceNomad

Trafic SpaceClass Escapade